FDM Seminar mit Todd Capistrant | Buchtipp

Am 22.Mai 2014 fand in Wien ein weiteres FDM Advanced Seminar statt, an dem Jakob Eschwé teilnahm, um sein theoretisches Wissen und auch seine praktischen Fähigkeiten auf dem Gebiet dieses Behandlungskonzeptes zu erweitern und zu verfeinern. Vortragender war diesmal Todd Capistrant, ein FDM Instruktor aus Alaska, der Einblicke in seine Arbeits- und Denkweise auf dem Gebiet des Fasziendistorsionsmodell gewährte. Neben vielen praktischen Behandlungsdemonstrationen gab es auch viele nützliche Tipps in Bezug auf die Behandlung von Sportlern.

Todd Capistrant 1   Todd Capistrant 2

Wer sich unter dem Begriff FDM oder Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos noch nichts vorstellen kann, hier noch ein Buchtipp:

„Why does it hurt“ von Todd Capistrant erklärt auf einfache und verständliche Art wie die menschliche Faszie Einfluss auf verschiedene Schmerzzustände des Körpers haben kann, wie beispielsweise Kopfschmerzen, Tennisellbogen, verstauchter Knöchel, Schulterprobleme und Knieschmerzen. Das Buch ist sowohl für Patienten als auch Ärzte gedacht, die neugierig auf dieses Behandlungsmodell geworden sind.

Why does it hurt

FDM Seminar mit Todd Capistrant | Buchtipp . Erstellungsdatum: 01. Juni 2014, Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2014.
Autor: Jakob Eschwé, Physiotherapeut bei Team Physios . Adresse: Kreuzgasse 37/2, Wien 1180, Österreich.

 
 

Team Physios
01/402 44 42
office@teamphysios.at

Praxis 1180 Wien
Kreuzgasse 37/2
1180 Wien