Muskelzerrung

Bei der Muskelzerrung handelt es sich um eine Verletzung mit kleinsten Muskelfaserrissen und örtlichen Einblutungen. Sie kommen durch falsche Bewegungsabläufe, bei mangelnder Koordination ausgeführte Bewegungen und durch Überbeanspruchung und Ermüdung der Muskulatur zustande. Die Schmerzen sind einschleichend oder machen sich erst nach der Belastung bemerkbar.

Erste Hilfe:

  • Kühlung während der ersten 30 Minuten
  • anschließend vorsichtige Dehnung der Muskulatur

Physiotherapie:

  • Kinesiotape
  • Lymphdrainage
  • detonisierende Elektrotherapie
  • isometrisches und leicht konzentrisches Muskeltraining
  • Dehnungen nur bis zur Schmerzgrenze

Nach optimal durchgeführter 7-10 tägiger Therapie kann wieder das sportartspezifische Training aufgenommen werden.

 

Mehr lesen: Hilfe bei Muskelzerrung

Muskelzerrung . Erstellungsdatum: 07. Februar 2015, Letzte Aktualisierung: 27. August 2016.
Autor: Jakob Eschwé, Physiotherapeut bei Team Physios . Adresse: Kreuzgasse 37/2, Wien 1180, Österreich.

 
 

Team Physios
01/402 44 42
office@teamphysios.at

Praxis 1180 Wien
Kreuzgasse 37/2
1180 Wien